Pflege und Reinigung

Wie reinige und pflege ich die Modelle der neuen Frühjahrs/Sommer-Kollektion am besten?

In der jeweiligen Produktbeschreibung im Shop findest du die detaillierte Pflegeanleitung sowie Tipps zum Imprägnieren deiner Wildlinge. 

Für den ganz normalen Dreck, Staub und Matsch reicht es in der Regel aus, die Schuhe ggf. trocknen zu lassen, sie dann behutsam auszubürsten und bei Bedarf mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Eine Runde in der Waschmaschine empfehlen wir für Wildlinge nicht und können auch keine Garantie dafür übernehmen, dass sie das Vorhaben unversehrt überstehen. 

Nicht alle Wildlinge haben dieselben Bedürfnisse wenn es um Streicheleinheiten und Pflege geht. Daher gibt es bei folgenden Modellen einige Besonderheiten zu beachten:

Tengri, Pflaumenfeder, Waldfeder und Elsterfeder können im nassen Zustand auf helle Stoffe abfärben und sollten nach der Reinigung mit einem feuchten Tuch oder einem unfreiwilligen Regenguss gut durchtrocknen.

Aigul ist nicht nur optisch ein ganz besonderes Wildling Modell, sondern auch in Bezug auf seine Pflegevorlieben. Um die handgewebte Struktur des Schuhs zu schonen und Fädchenbildung zu vermeiden sollte dieses Modell besonders behutsam gereinigt und starkes Bürsten oder Reiben unterlassen werden. Achtung: Aigul nimmt viel Wasser/Imprägniermittel auf und hat eine lange Trocknungszeit. 

Produkte zur Pflege deiner Wildlinge findest du hier.

Video-Anleitungen zum Imprägnieren, Reinigen und Pflegen sowie das Einsetzen der Elastiksenkel findest du auf dem Wildling Shoes YouTube Channel.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 4 fanden dies hilfreich